• 1
  • 2
  • 3

DEUTSCHES SPORTABZEICHEN - Start in die neue Saison

Das Deutsche Sportabzeichen

ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze). Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. Das Deutsche Sportabzeichen kann von Männern und Frauen sowohl in der Bundesrepublik Deutschland als auch im Ausland erworben werden. Voraussetzung ist das erfolgreiche Absolvieren der geforderten Leistungen. Die Verleihung erfolgt durch die Ausstellung einer Urkunde.

Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen 

  • als Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche an Jungen und Mädchen, ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr erreicht wird
  • als Deutsches Sportabzeichen an Erwachsene, ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr erreicht wird. 

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und wird an Männer und Frauen verliehen, die in einem Kalenderjahr (01.01.-31.12.) die Leistungsanforderungen erfüllt haben. Pro Kalenderjahr kann es einmal erworben und beurkundet werden. Auch Menschen mit Behinderung können das Deutsche Sportabzeichen erwerben. Die Bedingungen für Menschen mit Behinderung wurden vom Deutschen Behindertensportverband (DBS) im Einvernehmen mit dem DOSB festgelegt und sind im Handbuch "Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung" beschrieben.

pdfSPAZ-Newsletter-DOSB_1-2018.pdf481.23 kB

pdfDSA_Poster_Leistungstabellen-Zielerfuellung_2018_A3_KiJu_SCREEN.pdf241.79 kB

pdfDSA_Poster_Leistungstabellen_Zielerfuellung_2018_A3_Erwachsene_SCREEN.pdf229.43 kB

Weitere wichtige Informationen Sie unter: www.deutsches-sportabzeichen.de

Sportabzeichentreff der Vereine :SPAZ-Treff_2018_Flyer.pdf350.97 kB

Sportabzeichenwettbewerb 2018 im Sportkreis Lahn-Dill: pdfAusschreibung_SPAZ-Wettbewerb_2018-SKLD.pdf408.7 kB

Datenschutz für Prüfung und Verleihung des Sportabzeichens: pdfInformationen-Datenschutz-Sportabzeichen_2018_Hessen.pdf362.26 kB

 

 

Drucken

Erfolgreiche Regionaltagung für Flüchtlingscoaches

„Sport spricht alle Sprachen!“

Dieser Erkenntnis folgte am letzten Donnerstag das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport, als es im Jahr 2016 das Programm „Sport und Flüchtlinge“ initiierte. Wichtige Multiplikatoren an der Basis sind die ehrenamtlichen tätigen „Sport-Coaches“ der Städte und Gemeinden, die Flüchtlingen und „Neubürgern“ vor Ort das Ankommen erleichtern sollen. Jetzt trafen sich die „Sport-Coaches“ aus dem Lahn-Dill-Kreis im Niederweidbacher Dorfgemeinschaftshaus zu einem etwa dreistündigen Gedankenaustausch.

Weiterlesen

Drucken

„VORTEIL! Vereine und Flüchtlinge gemeinsam für die Zukunft des Fußballs“

Liebe Sportcoaches,
wir, die Sozialstiftung des Hessischen Fußballs, durften in den vergangenen Monaten einige Vereine dabei unterstützen, neue Vereinsmitglieder in deren Reihen zu integrieren. Dank der Mithilfe unserer Förderer können wir nun unser Projekt „VORTEIL! Vereine und Flüchtlinge gemeinsam für die Zukunft des Fußballs“
weiter durchführen und sogar ausbauen! In diesem Projekt geht es darum, (junge) geflüchtete Menschen, die sich für Fußball interessieren und sich im Verein engagieren möchten, in einem Lehrgang auf ein künftiges Engagement im Verein sprachlich und inhaltlich vorzubereiten.

Weiterlesen

Drucken

Sportkreis Lahn-Dill ehrt die Sieger des Sportabzeichen-Wettbewerbs 2016

Alle zwei Jahre veranstaltet der Sportkreis Lahn-Dill mit großem Erfolg einen internen Sportabzeichen-Wettbewerb für Vereine, Schulen und Familien - unabhängig von den Wettbewerben des lsb h. Dank der Unterstützung und Förderung durch die Sparkasse Wetzlar und Dillenburg, dem Lahn-Dill-Kreis und dem Verein zur Förderung des Breiten- und Freizeitsports Wetzlar e.V. fand am Mi. 17.5.17 die Ehrung der Gewinner in der Sparkasse Herborn statt.

Weiterlesen

Drucken

App will Integration erleichtern

Evangelisches Dekanat an der Dill bietet „Willkommens-App“ für Flüchtlinge im Dill-Kreis an.

Wo kann ich einen Sprachkurs besuchen, wer hilft mir beim Umzug oder welches Amt ist in welcher Kommune für mich zuständig? Die „Wilkommens-App Dekanat Dill“ bündelt genau diese Informationen und gibt sie auf Tastendruck in drei unterschiedlichen Sprachen weiter. Darüber hinaus gibt es auch Auskünfte zu Freizeit- und Sportaktivitäten. Abgerundet wird die App durch einen integrierten Routenplaner.

Weiterlesen

Drucken


Karte Geschäftsstelle

Kontakt

Sportkreis Lahn-Dill e.V.
Karl-Kellner-Ring 13 (Stadion)
35576 Wetzlar

Tel. 06441 / 995213
Fax 06441 / 995204
info@skld.de

Geschäftszeiten: Mo.,Mi.,Fr. 08.00 - 12.30 Uhr
(und nach Vereinbarung)

Bärbel Dobsza (Sportreferentin)
baerbel.dobsza@skld.de

Anmeldung